Pfarrgemeinderat stiftet Schrank und Leuchter

Der katholische Pfarrgemeinderat hat in seiner Sitzung vom 26.9.2017 einstimmig beschlossen, von den Einnahmen beim Pfarrfest im August die beiden Silberleuchter für den Altardienst renovieren zu lassen. Diese Arbeiten wurden mittlerweile ausgeführt. Die beiden bereits sehr mitgenommenen Leuchter wurden von einer Augsburger Firma demontiert, gereinigt, ausgerichtet, poliert, versilbert und konserviert und erstrahlen nunmehr im neuen Glanz bei den Gottesdiensten. Um sie recht lange in diesem Zustand zu erhalten, tragen die Ministranten deshalb weiße Handschuhe bei der Benützung im Gottesdienst. Der Reparaturpreis für beide Altarleuchter betrug insgesamt 1166,20 € und wurde vom Pfarrgemeinderat beglichen.

Ferner wurde vom Pfarrgemeinderat ein Bauernschrank für das Ersatzgeschirr im Pfarrheim für 170,-€ bezahlt. Dieser Schrank wurde dringend benötigt, da bei den zahlreichen Bewirtungen seitens des Pfarrgemeinderates, wie z.B. Fastenessen, Ehrenamtsfeiern oder Pfarrfesten ein erhöhter Bedarf an Zusatzgeschirr anfällt und dieses nunmehr einen festen Platz im Pfarrheim gefunden hat.

Diese Anschaffungen konnten vom Pfarrgemeinderat nur vorgenommen werden dank der gut besuchten kirchlichen Veranstaltungen durch die Gläubigen und deren Spendenbereit-schaft. Dafür ein herzliches Dankeschön vom Pfarrgemeinderat!

Demnächst...

Mi, 25. Jul. - 14:00 Uhr
Seniorennachmittag Höchstädt
Fr, 27. Jul. - 00:00 Uhr
Feier für die Ehrenamtlichen
Sa, 28. Jul. - 00:00 Uhr
Bergmesse (Kolping)
Mo, 30. Jul. - 00:00 Uhr
Frankreichfahrt der Ministranten