Jetzt mit

Jetzt mit "ohne Maske"!

Ab sofort muss während der Heiligen Messe die Maske am Platz nicht mehr getragen werden.

Traditionell wird am ersten Freitag im März der Weltgebetstag gefeiert, zu dem die evangelische und katholische Pfarrei wieder eingeladen hatten. In der Annakirche drehte sich heuer alles um das Land Simbabwe. Das seit 1980 unabhängige Land hat seitdem mit Abwanderung, Inflation, Polygamie, Zwangsverheiratung und vielen anderen Diskriminierungen zu kämpfen. Dennoch  haben die Frauen in diesem Land nicht aufgegeben für ihre Rechte einzustehen. Das Johannesevangelium gibt den Impuls für uns alle und spricht uns an, wenn es heißt: „Steh auf, hebe deine Matte hoch und geh umher!“. Wir sollen nach Gottes Wort handeln und so persönliche und gesellschaftliche Veränderungen herbei führen.

Nach dem Gottesdienst waren alle eingeladen, Speisen nach simbabwischen Rezepten zu probieren und gesellig zusammen zu sitzen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.