Überblick

Aufgrund des Coronavirus haben staatliche und kirchliche Stellen eine Vielzahl von Schutzmaßregeln getroffen, welche auch Einfluss auf unser kirchliches Leben in der Pfarreiengemeinschaft Höchstädt haben. 

Sample title

Pfarrbüro

Das Pfarrbüro ist derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir sind jedoch weiterhin in gewohnter Art und Weise unter Tel. 1011 bzw. pg.hoechstaedt@bistum-augsburg.de erreichbar.

Sample title

Kindertagesstätten

Die Kindertagesstätten Don Bosco und Adolph Kolping sind für alle Kinder im eingeschränkten Regelbetrieb wieder geöffnet.

Sample title

Gottesdienste

Die Feier der Heiligen Messe findet statt. Ab dem 19. September gilt wieder unsere übliche Gottesdienstordnung.

Sample title

Veranstaltungen

Größere Veranstaltungen - wie z.B. die Pfarrfeste Sonderheim, Oberglauheim und Höchstädt - sind weiterhin abgesagt. Kleinere Veranstaltungen finden teilweise statt.

Heilige Messen

Gottesdienstordnung 
bis 18. September

Dienstag 19 Uhr Deisenhofen 
Mittwoch 19 Uhr Schwennenbach 
Donnerstag 19 Uhr Oberglauheim 
Freitag 19 Uhr Sonderheim 
Samstag 19 Uhr Höchstädt * 
Sonntag 10 Uhr Höchstädt * 

*Anmeldung im Pfarrbüro oder online erforderlich

Hygiene-Regeln während der Heiligen Messe

Sample title

Gesund sein

Bitte bleiben Sie zu Hause, wenn Sie Symptome von Atemwegserkrankungen aufweisen.

Sample title

Maskenpflicht

Beim Betreten und Verlassen des Sitzplatzes ist eine Maske zu tragen. Am Platz besteht keine Maskenpflicht.

Sample title

Gotteslob mitbringen

Bitte bringen Sie nach Möglichkeit ihr eigenes Gotteslob von zu Hause mit.

Sample title

Abstand halten

Zu jeder Zeit ist ein Abstand von 2 Metern zu beachten (gilt nicht für Hausgemeinschaften und Paare).

Sample title

Plätze einnehmen

Während der Corona-Zeit bitten wir Sie die Ihnen durch die Ordner zugewiesenen Plätze einzunehmen.

 

Besondere Gottesdienste

Taufen & Trauungen

Taufen und Trauungen können wieder stattfinden. Art und Umfang besprechen Sie bitte mit dem Pfarrbüro.

Beerdigungen

Das Requiem und die Beisetzung findet wieder regulär statt. Bitte beachten Sie die begrenzte Sitzplatzanzahl in der jeweiligen Kirche und die staatlich vorgegebene Anzahl von Trauergästen (max 200 Personen).

Firmung

Die Firmung findet in vier Durchgängen am 19. September (10 und 14 Uhr), 26. September (10 Uhr) und 27. September (10 Uhr) in der Stadtpfarrkirche statt. Die Öffentlichkeit kann leider nicht zugelassen werden.