mod_easyslider

Ein kleiner Schritt...

Nein! Sie haben sich nicht verschaut. Beim Mariä-Himmelfahrtsfest 2019 drehte sich in der Stadtpfarrkirche zu Höchstädt dieses Jahr alles um die Mondlandung. Nach der traditionellen Segnung der Kräuter zog der große Altardienst mit Stadtpfarrer Daniel Ertl unter den Klängen des Kirchenchors und in Begleitung zahlreicher Fahnenabordnungen in die Kirche ein, um das alljährliche Patrozinium zu begehen. Die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern hörten nach dem Evangelium wohl eine der ungewöhnlichsten Predigten zum Festtag der Aufnahme Mariens in den Himmel.

Stadtpfarrer Ertl verglich Mariä Aufnahme in den Himmel nämlich mit der Mondlandemission Apollo 11. Beide Ereignisse seien bezweifelt worden und hätten eine gehörige Portion Glauben gebraucht, um überhaupt gewagt zu werden. Die Mondlandemission sei ein kleiner Schritt für einen Mann, aber ein großer Schritt für die Menschheit gewesen. Auch der Tod Mariens wäre zunächst sehr gewöhnlich gewesen. Durch Ihre Auferstehung habe sie jedoch der Menschheit gezeigt, dass sie wahrhaftig erlöst ist.

Im Anschluss an die Messe waren die Besucher noch ins Pfarrheim Sank Josef zum Mittagessen und Kaffee & Kuchen eingeladen. Auch für die Kinder war gesorgt; ein buntes Rahmenprogramm sorgte für Abwechslung und viel Spaß und Freude.

Demnächst...

So, 29. Sep. - 10:00 Uhr
Kinderkirche Oberglauheim
Do, 03. Okt. - 00:00 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst am Weizenkorn
Sa, 05. Okt. - 00:00 Uhr
Kleidersammlung der Kolpingfamilie
So, 06. Okt. - 00:00 Uhr
Erntedank