Höchstädter Kirchenverwaltung konstituiert sich

Im vergangenen November wurde die Kirchenverwaltung für die kommenden sechs Jahre neu gewählt. Dabei wurde das Gremium in Höchstädt deutlich verjüngt. Drei der sechs Mitglieder sind unter 35 Jahre alt. Vor kurzem fand nun die erste Sitzung der neuen Kirchenverwaltung statt, um sich zu konstituieren und wichtige Aufgaben zu verteilen. Als neue Kirchenpflegerin wurde Hildegard Wanner einstimmig gewählt. Stadtpfarrer Daniel Ertl freute sich, dass mit Hildegard Wanner eine langjährige Diplomfinanzwirtin das Amt übernehme, die eine große Fachkompetenz und langjährige Erfahrung mitbringe. Hildegard Wanner übernimmt das Amt von Wolfgang Eder, der nach langjährigem Engagement und zahlreichen Bauprojekten für eine neue Periode auf eigenem Wunsch nicht mehr zur Verfügung stand. Die neue Kirchenverwaltung war sich einig, dass ihm und den beiden anderen scheidenden Mitgliedern der Kirchenverwaltung, Gislinde Scherer und Erwin Rieder, für den außerordentlichen Einsatz in den vergangenen Jahren großer Dank gebührt.

Im Rahmen der konstituierenden Sitzung wurde Gabriele Winter als Schriftführerin im Amt bestätigt. Ludwig Kraus wird auch in Zukunft dem Pfründeverwaltungsrat angehören. Zur Pfründestiftung gehören der Pfarrhof sowie Liegenschaften, die historisch mit der Besoldung des Pfarrers (=Pfründeinhaber) verbunden sind. Neben Ludwig Kraus wird das Gremium durch Bernhard Veh und Stadtpfarrer Daniel Ertl komplettiert. Ferner wurden Thomas Schmitt und Manuel Knoll als neue Abgesandte an den Pfarrgemeinderat gewählt.

Im weiteren Sitzungsverlauf ging es unter anderem um die anstehende Renovierung der Kirche, die die Pfarrgemeinde vor große finanzielle Herausforderungen stellen wird. Außerdem wurden durch die Unterzeichnung einer Amtshilfevereinbarung mit der Stiftung KiTa-Zentrum St. Simpert formell die Verwaltungsaufgaben der beiden Kindergärten sowie der Kinderkrippe an die Diözese übertragen.

Demnächst...

Do, 21. Feb. - 00:00 Uhr
Schafkopf- und Romméturnier der Kolpingfamilie
Fr, 22. Feb. - 19:00 Uhr
ökum. Weltgebetstag
Sa, 23. Feb. - 18:00 Uhr
ökum. Narrengottesdienst mit den Schlossfinken
Di, 26. Feb. - 14:00 Uhr
Seniorennachmittag
Sa, 02. Mär. - 00:00 Uhr
Kolpingfaschingsball