Startseite_Slider

Weißer Sonntag

Acht Erstkommunionkinder zogen feierlich mit Stadtpfarrer Daniel Ertl in die Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt ein um ihre erste heilige Kommunion zu feiern.

Nach seiner Begrüßung erklärte der Geistliche die ursprüngliche Bedeutung des weißen Sonntages. In der Urkirche wurden an Ostern Menschen getauft, die anschließend eine Woche lang ihr weißes Taufgewand trugen.

In seiner Predigt ging Pfarrer Ertl auf das diesjährige Motto der Erstkommunion ein – Jesus segnet uns. Dazu hattten die Kinder zu ihrem Vorstellgottesdienst Handabdrücke mitgebracht, die an diesem Tag wieder in den Mittelpunkt rückten. Den Segen Gottes kann ich nicht direkt sehen, denn Gott streckt keine Hand über mir aus, die sichtbar ist. Aber in verschiedenen Zeichen kann er mir doch nahe kommen - in den Schrifttexten der Bibel und in den Zeichen von Brot und Wein.

Diese Gaben wurden von den Kindern zum Altar gebracht um dann zum ersten Mal ganz an der Messfeier teilzunehmen, indem sie den Leib und das Blut Christi kommunizieren durften.

Ein herzliches Dankeschön an den Chor „Taktlos“ für die schöne musikalische Umrahmung der Feier!

Demnächst...

Mi, 27. Nov. - 14:00 Uhr
Seniorennachmittag Höchstädt
Fr, 29. Nov. - 19:00 Uhr
Nacht der Lichter - mit Taizégesängen beten
So, 01. Dez. - 00:00 Uhr
Kolping-Gedenktag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.