mod_easyslider

Traditionelle Wallfahrt nach Buggenhofen

In der Morgendämmerung fanden sich über 30 Gläubige am Bahnübergang ein, um gemeinsam nach Buggenhofen zu wallfahrten. Bei Gebet und Gesang wurde die Strecke innerhalb von dreieinhalb Stunden zurückgelegt. Es blieb aber auch Zeit für Gespräche und kurze Pausen, die zur Erholung dienten.

Pater George begrüßte alle Wallfahrer aus nah und fern und feierte in der vollen Wallfahrtskirche den Festgottesdienst zu Christi Himmelfahrt.