mod_easyslider

Wer? Wie? Was? Wieso? Weshalb? Warum?

… wer nicht fragt, bleibt dumm! So fragt die Sendung Sesamstraße seit dem Jahr 1973.

Auch in der Schule lernt man, dass Fragen gut ist. Das Evangelium des 15. Sonntages im Jahreskreis mache jedoch laut Pfarrer Daniel Ertl deutlich, dass Fragen dann gefährlich sei, wenn man sich nicht an die Antwort halte. Denn oft  unterscheiden sich theoretisches Wissen und praktisches Umsetzen erheblich: „Geh hin und handle ebenso“ als praktische Anweisung für jeden. So werde das Evangelium zur Handlungsanweisung für jeden. Deshalb sollten Katholiken auf Schwarz-Weiß-Malerei verzichten, es dürfen auch Grau-Töne sein.

Der Geistliche verlieh seiner Freude Ausdruck, dass sich auch in diesem Jahr die Wallfahrer aus Hochstein auf den Weg nach Schwennenbach gemacht hatten, desweiteren begrüßte er die zwei Kommunionkinder Martin Schrell und Leonhard Sing, die im Lauf der Messfeier in die Skapulier-Bruderschaft aufgenommen wurden.